Warum die Ich bin Ich Schule?

„Ich schätze die sehr persönliche, kompetente und motivierende Begleitung meiner Tochter,
die die Freude am Lesen, Schreiben und Rechnen lernen seit dem Schulwechsel
wiederentdeckt hat.“ (eine Mutter)


„Papa, ich muss nicht mehr lernen. Ich DARF jetzt wieder lernen.“ (M. 7 Jahre)


„Wir haben eine Schule gesucht, die das einzelne Kind mit seinen individuellen Stärken sieht,
wertschätzt und fördert.“ (Eltern)


„In der Schule ist es toll, dass wir so viele Lernmaterialien haben und dass wir in der Freiarbeit
überall arbeiten können, am Fußboden oder auf dem Hochbett oder auf dem Sofa.“


„Raiana ist in der Ich bin Ich Schule, weil die Lehrerinnen bzw. Lehrer viel Erfahrung haben
und sehr herzlich, und liebevoll die Kinder begleiten. Kleine Gruppe, modernes Konzept.“
(Veronika)


„Elias ist in der Ich bin Ich Schule, weil die Kinder dort akzeptiert werden wie sie sind und weil
ihnen soziale und allgemeine Werte sehr nahegelegt werden. Wir sind sehr dankbar ein Teil
dieser Gemeinschaft zu sein.“ (Sandra)


„Weil die Schule auch ein Herz für Kinder zeigt, die Nachholbedarf haben und aus einem
anderen Land kommen.“ (Ingrid)


„Wir finden das Lernsystem super und dass alles ohne Druck geht.“ (Melanie)


„Weil unsere Tochter die Möglichkeit hat, zwischen den verschiedenen Bereichen
auszuwählen. Dass sie auf einen anderen Lernbereich ausweichen kann, wenn sie eine
bestimmte Aufgabe nicht machen möchte.“ (Nathalie)


„Weil die Lehrerinnen und Lehrer sehr einfühlsam sind und der Unterricht modern ist und die
Kinder ohne Leistungsdruck lernen können. Handlungsorientierter Unterricht in der Ich bin IchSchule gefällt mir persönlich ohnehin viel besser als Frontalunterricht.“ (ein Vater)